Unsere Leistungen

Wie bieten folgende verschiedene Anwendungen an:


FDM - Fasziendistortionmodell nach Typaldos

Das FDM stellt eine spezifische Behandlungsform und Schmerztherapie von akuten und chronischen Leiden des Bewegungsapparates dar. FDM bietet Patienten eine alternative Behandlungsmöglichkeit, wenn die klassische Physiotherapie an ihre Grenzen stößt. Bezeichnend für FDM ist der schnelle Therapieerfolg. Weitere Informationen erhalten Sie hier. Bitte beachten Sie, dass diese Art der Behandlung von den meisten gesetzlichen Krankenkassen nicht bezuschusst wird. Wir bitten Sie, dies vor Behandlungsbeginn mit Ihrer Krankenkasse abzuklären.


FOI-Funktionelle ORTHopÄDie und Integration

FOI ist eine Ganzkörpertherapie. Ein enstandenes Problem im Bewegungsapparat reagiert im menschlichen Körper immer im Ganzen; und in funktionell zusammenhängenden Kompensationsmechanismen (Blockierungsketten).
Bitte beachten Sie, dass diese Art der Behandlung von den meisten gesetzlichen Krankenkassen nicht bezuschusst wird. Wir bitten Sie, dies vor Behandlungsbeginn mit Ihrer Krankenkasse abzuklären.

cmdCMD-KraniomandibulÄre Dysfunktion

CMD ist ein Überbegriff für strukturelle, funktionelle, biochemische und psychische Fehlregulationen der Muskel- oder Gelenkfunktion der Kiefergelenke.

Manuelle Therapie

Die Facettengelenke der Wirbelsäule und Ihre Mobilitäten sind der erste Ansatz in Behandlung und Befund. Der Therapeut verwendet dabei ziehende, drückende, dehnende Handgriffe um eine Einfluß auf Gelenke, Wirbelsäule, Muskeln und Bändern zu nehmen.

Krankengymnastik:

Allgemeine vom Patienten und dem Therapeuten durchgeführte passive/aktive Übungen zum Erhalt, Verbesserung der allgemeinen Gelenk- und Wirbelsäulenbeweglichkeit und deren Stabilisation.

Lymphdrainage

Sanfte massageähnliche Handgriffe, nicht schmerzhaft, dient dem Abschwellen betroffener Körperregionen.

Elektrotherapie

Die Behandlung bestimmter Verletzungen von Muskeln, Bändern, Knochen zum ergänzen des Therapieerfolg komplementierende Behandlung, verwendet.

Sportphysiotherapie

Behandlung von Sportverletzungen mittels verschiedener therapeutischer Methoden/Querfriktion, Eis etc.

Kryotherapie

Mittels Kältepackung, Eislolli.

Fango

Mittels Feuchtmoorpackung, Trockenpackung.

Schlingentisch

Kommt im Rahmen der Krankengymnastik (z.B. bei Bandscheibenvorfällen) zum Einsatz.

Kinesiotape

Entlastender, funktioneller aktiver Klebeverband, der prophylaktisch (z.B. lange sitzende Tätigkeit am Schreibtisch/Computer) oder dem Heilungsprozeß von Muskeln/Bändern/Sehnen fördernd, eingesetzt werden kann.